Auszeichnung des Landes Baden-Württemberg für unseren SPX V in PA

Fotos: Frank Eppler
Fotos: Frank Eppler

Wir freuen uns sehr, dass die Neoperl GmbH ab sofort zur Gruppe der „100 Betriebe für Ressourceneffizienz“ gehört!

Diese Auszeichnung wurde uns für das smarte Re-Design unseres Softpex Ansschlussschlauchs verliehen. Diesen haben wir über die Jahre weiterentwickelt - dank eines neuen Schlauchdesigns konnten wir Materialien ersetzen und einsparen, das Schlauchgewicht um fast die Hälfte reduzieren und so den Wasserverbrauch der eingesetzten Materialen um 80% und den CO2-Fußabdruck um 60% verringern.

Das Projekt „100 Betriebe für Ressourceneffizienz“, das von der Landesregierung und den führenden Wirtschaftsverbänden des Landes Baden-Württemberg ins Leben gerufen wurde, hebt jedes Jahr Unternehmen mit vorbildhaften Effizienzmaßnahmen und Strategien hervor. Am 24. November fand in Stuttgart die feierliche Preisübergabe statt, und unser Nachhaltigkeitsmanager Jannis Klonk durfte die Auszeichnung stellvertretend in Empfang nehmen.

Unsere Produkte zeichnen sich seit jeher durch ihre Ressourcenschonung im Bereich Trinkwasser aus. Das Thema Materialeffizienz in den Produkten wird uns zukünftig ebenfalls verstärkt begleiten – weil sich die gesetzlichen Rahmenbedingungen verschieben, verstärkt Kundenvorgaben berücksichtigt werden müssen, und auch wir bei Neoperl unsere Verantwortung gegenüber Mensch und Umwelt auf allen Ebenen noch mehr in den Fokus nehmen wollen.

Großen Dank und Anerkennung für die Leistung aller Beteiligten für diese großartige Entwicklung, die zeigt, dass der effiziente Einsatz von Materialien zu bedeutend verringerten Umwelteinflüssen führen kann und sich auch wirtschaftlich lohnt. Es scheint, dass wir auf dem richtigen Weg sind!

name="media"